• sola-wiedenest

Das Friedensfest - Tag 7

Juhuuu - wir haben den Fluch des Manitus gebrochen und dies muss natürlich gebührend gefeiert werden.


Nachdem wir den Vormittag der Stille ruhig angehen ließen, findet der Rest des Tages im Angesicht des Friedensfestes statt. Wir teilen uns in verschiede Gruppen auf, um alles für das Fest am Abend vorzubereiten.

Das große Zelt wird geschmückt, Spiele werden aufgebaut und viele kleine Köstlichkeiten zubereitet.


Wir eröffnen das Friedensfest mit der Festveranstaltung, die viele kreative Beiträge, Musik, Spiel und eine Predigt enthält. Wir hören einige Tipps, wie wir das SOLA-Feeling auch mit in den Alltag nehmen können: dafür kommt es besonders auf unsere Herzenseinstellung an und darauf womit wir unser Herz füllen.


Als wir nach der Veranstaltung auf den Lagerplatz kommen, brennen überall kleine Feuer, es gibt draußen etwas zu essen und wir können verschiedene Spiel-Stationen besuchen. Alle sind in Feierlaune und lassen es sich richtig gut gehen. Es wird getanzt, gelacht und gesungen. Die Party mündet in einer richtig coolen Feiershow und dann gehen wir in den letzten Gruppenabend.