Klargemacht - Tag 4

Letzten Abend haben wir noch eine Predigt über das Thema Identität gehört und heute schon sollen wir wieder für Xerxes arbeiten. Der hat unsere Armbänder, die wir am Start unserer Reise von Vision bekommen haben umprogrammiert. Jetzt gehören wir Ihm.

Zumindest so lange, bis wir unsere Schuld beglichen haben. Denn Vision hatte uns gestern Hoffnung gemacht, dass wir doch noch zu Team Phoenix kommen können, auch wenn es jetzt nicht mehr so einfach sein wird.



Außerdem haben wir ein paar Tipps bekommen, wie wir die schwierige Situation besser überstehen können, ein Freakstreifen zum Beispiel quer über den Platz, der auf jede Art und Weise überquert werden darf, nur nicht normal gehend oder rennend.

Na wenn einen das nicht ablenkt, begeistert und an Team Phoenix denken lässt!



Und auch für Team Xerxes gibt es gute Nachrichten. Seine WIssenschaftler haben eine Möglichkeit gefunden an Materialien zu kommen mit denen wir mehr Wasser effizienter reinigen können. Und es entsteht ein hitziger Wettbewerb.





Währenddessen war die Küche damit zu Gange uns ein leckeres Essen zu zubereiten. Nach getaner Arbeit und einem überragenden Erfolg gibt es also erst Mal eine ordentliche Stärkung.



Mit unserem Erfolg konnten wir sogar Xerxes begeistern und er erlaubt uns die Workshops, die er gestern noch abgesagt hatte.









Andere gönnen sich an diesem schönen und erfolgreichen Tag eine wohlverdiente Pause.